Qualitätsmerkmal Skin Biopsy bei Alpakas

Wir sind der Meinung, dass Skin Biopsy bei Alpakas ein weiteres wichtiges Werkzeug in der Alpakazucht ist. Wir besuchten mehrere Tage Seminare und Workshops in USA bei Dr. Norman Evans und Amanda VandenBosch und ein weiteres Seminar in Österreich. Hier konnten wir sehr viel über das Verfahrenen und Nutzen für die Alpakazucht lernen.

Zu den bereits bekannten Faser Histogramms die wir schon seid Jahren durchführen bekommt man bei der Skin Biopsy noch weitere wichtige Merkmale mitgeteilt, die man anders nicht ermitteln könnte.

  • Gland presence
  • Secundary Fiber Medulated %
  • Primary & Secondary Fiber size
  • Follikel per mm²
  • Ratio S/P
  • Fiber Cluster

Wir können und werden dies nun bei unserer Alpakafarm durchführen. Die dazugehörige Auswertung erfolgt dann in den USA in einen Labor, die auf Skin Biopsy spezialisiert sind. Nach der Auswertung bekommt man dann einen ausführlichen Bericht mit vielen Daten zur Faser und der einzelnen Follikel zurück.

Folgende Werkzeuge werden dafür benötigt.

Hautstanzung wie viel Follikel sind in einer Stanzung

Wir werden Skin Biopsy bei Alpakas durchführen, weil dadurch die Zucht ein Stück weit berechenbarer wird und damit steigern wir die Qualität der Alpakas.